Tu was für dich!

 

Wohlfühlen

Neu aufpoliert – erstmals veröffentlicht am 17. März 2016

21 Bloggerinnen haben in einer sogenannten Blogparade in ihren ganz unterschiedlichen Blogs darüber geschrieben, was du tun kannst, weil du wertvoll bist. Und daraus hat Maike ein tolles Buch als PDF zum kostenlosen Download zusammengestellt.

Dieser Beitrag aus dem Stille-Stärken-Blog ist natürlich auch dabei.

Kennst du das auch? Es gibt so Momente, da täte es gut, wenn man sich etwas Gutes täte. Und genau in dem Moment hat man nicht die leiseste Idee, was das sein könnte.

Ich denke mir dann immer: „Ich müsste mir unbedingt mal eine ausführliche Liste von einfachen Tipps machen, mit denen ich mir gut tun könnte, wenn ich schlecht drauf bin. Aber während ich die Liste schreiben würde, müsste ich ganz besonders gut drauf sein, weil ich nur so wirklich gute Ideen habe. Und wenn die Liste dann fertig wäre, dann müsste ich sie immer parat haben, sobald die Stimmung kippt.“

Das Problem, warum ich diese Liste bisher nie geschrieben habe, ist: Wenn’s mir gut geht, habe ich keinen Grund, mir etwas auszudenken, das ich erst brauchen würde, wenn’s mir nicht gut ginge. Und wenn ich dann eine unzufriedene Phase erlebe, dann wüsste ich zwar gute Gründe für die Liste – aber in DER Stimmung kann ich natürlich keine guten Ideen entwickeln.

Um aus dieser klassischen Zwickmühle auszusteigen, brauchte ich einen Anstupser von außen für eine Sammlung von „Tu-dir-gut-Tipps“. Und als Maike Grunwald vom Taschendamen-Blog unter der Überschrift „Weil du wertvoll bist!“ zu einer Blogparade aufrief war mir völlig klar: Jetzt bastle ich diese Liste für mich und alle, die zwischendurch mal Ideen brauchen, um sich in blöden Momenten oder auch vorbeugend etwas Gutes zu tun.

Wobei so eine schnöde Liste irgendwie die Stimmung auch nicht hebt. Daher wurde eine hübsche Grafik draus, die du dir ausgedruckt an die Pinnwand pinnen oder digital genau da speichern kannst, wo du sie suchst, wenn du sie brauchst.

Wohlfühl-Chart VorschauHier geht’s zum Download der PDF-Datei im DIN-A4-Format.

Und wenn du weitere „Tu-dir-gut-Tipps“ hast, dann schreib sie in die Kommentare. Ich finde, dass man nie zu viele gute Ideen für schlechte Tage haben kann.

Sei du selbst, lass die anderen anders sein.
Deine
Christine

Übrigens…

Mit dem Stille-Stärken-Newsletter bekommst du die Neuigkeiten direkt in dein E-Mail-Postfach.

Und als kleines Geschenk habe ich zwölf Anstupser-Kärtchen für dich vorbereitet. Ob am Badezimmer-Spiegel oder am PC-Bildschirm – lass dich immer wieder daran erinnern, Stille Stärken für dich zu nutzen.

Anstupser gefällig?

 

Ausdrucken,
Ausschneiden,
Anstupsen lassen.

 

KLICK zu den Anstupsern

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. DAS liebe Christine, drucke ich mir aus! Was für ein tolles Geschenk! 🙂 Danke für deinen humorvollen Beitrag. Diese Zwickmühle kenne ich auch….
    Liebe Grüße
    Maike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
Alle Kommentare werden von Hand freigeschaltet - ich bitte daher um etwas Geduld, bis dein Text im Blog sichtbar wird.
 
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, deine E-Mail-Adresse und der von dir gewählte Nutzername gespeichert.