Nochmal acht Antworten zum Selektiven Mutismus

Sei du selbst, lass die anderen anders sein.
Wenn ich über Selektiven Mutismus spreche oder schreibe, tauchen einige Fragen immer wieder auf.

Daher habe ich meine persönlichen Antworten zu den regelmäßig gestellten Fragen (englisch „Frequently Asked Questions“, also kurz FAQ’s) hier im Blog zusammengeschrieben.

In Teil 1 dieses Blogartikels gab es acht Antworten dazu, was Selektiver Mutismus ist – und was er meiner Ansicht nach nicht ist.

In Teil 2 ging es um „die Betroffenen“ und „die Normalen“. Und um einen sinnvollem Umgang mit dem Problem.

Nun kommt der dritte und letzte Teil, in dem es um die Behandlung und Heilung von Selektivem Mutismus geht.

Meine Antworten sind meine ganz persönliche Meinung zu den jeweiligen Themen. Sie ergeben sich aus den Erfahrungen, die ich selbst in 30 Jahren mit den Sprechblockaden gemacht habe, und aus der Meinung, die ich mir gebildet habe, seit ich weiß, dass meine früheren Probleme als „Selektiver Mutismus“ bezeichnet werden.

Wenn deine Antworten anders lauten und wenn du deine Erfahrungen teilen möchtest, schreib mir gerne über’s Kontaktformular oder hinterlasse mir einen Kommentar unter diesem Artikel. Ich finde, dass es ruhig mehr und kontroversere Diskussionen um den Selektiven Mutismus geben darf.

 


 


 

Sei du selbst, lass die anderen anders sein.
Deine
Christine

PS: Alle 23 Fragen und Antworten werde ich in nächster Zeit in einem E-Book zum noch bequemeren Nachlesen zusammenfassen.
Wenn du per E-Mail informiert werden möchtest, sobald das Büchlein fertig ist, dann trag dich in den Newsletter ein.

Übrigens…

Kennst du schon meine Online-Vorträge über Mutismus?

Was hindert dich daran zu sprechen?In regelmäßigen Abständen halte ich kostenlose Vorträge im Internet (sogenannte „Webinare“), bei denen ich über Themen rund um Selektiven Mutismus und andere Sprechblockaden informiere. Und du hast live während des Webinars die Möglichkeit, deine Fragen von mir beantwortet zu bekommen.

KLICK für mehr Informationen über den nächsten Termin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alle Kommentare werden von Hand freigeschaltet - ich bitte daher um etwas Geduld, bis dein Text im Blog sichtbar wird.

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, deine E-Mail-Adresse und der von dir gewählte Nutzername gespeichert.